Stöbern Sie in der
Publikationsliste »

0 Dokumente
auf der Merkliste »

EFB-Merkblatt Nr. 3445-1

Fließlochformendes Schrauben

m_3445_05-2021

Herausgeber:
Europäische Forschungsgesellschaft Blechverarbeitung e.V. und DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. - Gemeinschaftsausschuss "Mechanisches Fügen"

24 Seiten

Preis (Digital) EUR 72,95

Zusammenfassung

Das fließlochformende Schrauben ermöglicht die Erstellung von Zwei- und Mehrlagenverbindungen in dünnwandigen metallischen Werkstoffen. Das Verfahren beruht auf der Kombination des „Fließlochformens“ und des „Gewindeformens“ zum Direktverschrauben von Blechen, Profilen und Gusswerkstoffen.

Beim Eindrehen der fließlochformenden Schraube wird ein Durchzug im Einschraubteil erzeugt, in den anschließend spanlos ein Gewinde geformt wird. Die Verarbeitung erfolgt bei einseitiger Zugänglichkeit mit automatisierten Schraubeinheiten.

Das Merkblatt gibt dem Anwender detaillierte Hinweise zur Technologie, zur Ausführung der Verbindungselemente, zur konstruktiven Gestaltung der Bauteile sowie zu den Verbindungseigenschaften.

Inhalt

1.    Anwendungsbereich des Merkblattes
2.    Allgemeines
2.1.    Prozess-/Verfahrensablauf
2.2.    Begriffsdefinition
2.3.    Fügeelement
3.    Konstruktion
3.1.    Erzielbare Tragfähigkeiten
3.2.    Gestaltung der Bauteile
3.3.    Anwendungsgrenzen/-bereiche
4.    Fertigung
4.1.    Maschinen und Einrichtungen
4.2.    Parameter und Prozesshinweise
4.3.    Prozessüberwachung
5.    Qualitätssicherung
5.1.    Qualitätsmerkmale und Fehlerbilder
5.2.    Zerstörungsfreie Qualitätsprüfung
5.3.    Zerstörende Qualitätsprüfung
6.    Nacharbeit und Reparatur
7.    Arbeitssicherheit und Umweltschutz
7.1.    Arbeitssicherheit
7.2.    Umweltschutz
8.    Schrifttum
8.1.    Regelwerk
8.2.    Literatur

 

Springen zu

    Speichern / Bestellen

    Fragen zur Bestellung?