Stöbern Sie in der
Publikationsliste »

0 Dokumente
auf der Merkliste »

EFB-Merkblatt Nr. 3770

Schädigungsarmes Fügen thermisch belasteter FKV-Bauteile

M-3770

Herausgeber:
EFB Europäische Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e.V. - Arbeitskreis Fügen

7 Seiten

Preis (Digital) EUR 9,44

Durch die Untersuchung der Ursachen von thermisch induzierten Schädigungen von mechanisch gefügten und vorgespannten Faser-Kunststoff-Verbunden (FKV) werden Grundlagen geschaffen, die den Anwendern ermöglichen, FKV-Bauteile für Mischbauanwendungen bedarfsgerecht auszulegen.

Grundlage des Merkblattes ist der EFB Forschungsbericht Nr. 520 zum IGF-Vorhaben Nr. 19248N „Klemmkraftbasierte thermisch induzierte Schädigung von FKV“, in dem die Einflüsse und Abstellmaßnahmen thermisch induzierter Schädigungen in mechanisch vorgespannten FKV-Metall-Verbindungen untersucht wurden.

Inhaltsverzeichnis

Schlagworte
1    Ziel und Zweck des Merkblattes
1.1    Problemdarstellung beim Fügen thermisch belasteter FKV
1.2    Anwendergruppe des Merkblattes
2    Grundlagen
2.1    Begriffe
2.2    Aufbau von FKV
2.3    Matrixsysteme
2.4    Faserarten und –architekturen
2.5    Schädigungsarten bei FKV
3    Erfassung von Schädigungen im FKV
3.1    Zerstörende Prüftechnik
3.2    Zerstörungsfreie Prüftechnik
4    Erfassung von Schädigungen an unlösbaren FKV-Metall Verbindungen
4.1    Probenformen
4.2    Schonende Klemmkraftentfernung
5    Anwendungsempfehlungen
5.1    Verbindungsprozess
5.2    Verbindungselement
5.3    Werkstoff
6    Verbindungseigenschaften von FKV-Metall-Verbindungen
7    Einsatzgrenzen
8    Schrifttum

Springen zu

    Speichern / Bestellen

    Fragen zur Bestellung?