Stöbern Sie in der
Publikationsliste »

0 Dokumente
auf der Merkliste »

EFB-Merkblatt Nr. 4228

Schneidparameter beim Lochen mit Blechlagewinkel von hochfesten Blechwerkstoffen

M-4228

Herausgeber:
EFB Europäische Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e.V. - Arbeitskreis Maschinen und Werkzeuge

7 Seiten

Preis (Digital) EUR 9,26

Ziel und Zweck des vorgelegten Merkblattes ist die Darstellung von Einflussparametern beim Lochen mit Blechlagewinkel. Die vorgestellte Parameterstudie zeigt, wie die Verfahrensgrenzen beim Lochen mit Blechlagewinkel anhand eines modular aufgebauten Versuchswerkzeuges experimentell ermittelt werden können. Anhand der Ergebnisse aus den umfangreichen Messungen zum Lochen mit Blechlagewinkel ist es möglich, Auslegungsempfehlungen für Werkzeuge zum Lochen in geneigten Flächen abzuleiten. Die Notwendigkeit der hier vorgestellten Untersuchungen leitet sich aus den im Folgenden vorgestellten Grund-lagen bzw. dem nachstehend vorgestellten Stand der Technik ab.

Das Merkblatt enthält die Forschungsergebnisse der Untersuchungen, die im Rahmen des IGF-Projekts „Erweiterung der Prozessgrenzen beim Lochen mit Blechlagewinkel von hochfesten Blechwerkstoffen“ (18946 N) stattgefunden haben und als EFB-Foschungsbericht Nr. 503 erschienen sind.

Inhalt

1 Ziel und Zweck des Merkblattes

2 Grundlagen und Stand der Technik

2.1 Definitionen, Begriffe und Abkürzungen

3 Modulares Versuchswerkzeug zur Messung der horizontalen Stempelauslenkung

3.1 Versuchsparameter im Einzelhub

3.2 Darstellung der Versuchsergebnisse mit einem Lochdurchmesser von d = 10 mm

3.3 Stichversuche mit einem Lochdurchmesser von d = 5 mm

4 Beurteilung der erreichbaren Schnittflächenqualität

5 Schneidstempelanschliffe zur Erweiterung der Prozessgrenzen beim Lochen mit Blechlagewinkel

6 Schrifttum

Springen zu

    Speichern / Bestellen

    Fragen zur Bestellung?