Stöbern Sie in der
Publikationsliste »

0 Dokumente
auf der Merkliste »

EFB-Merkblatt Nr. 8422

Methodik zur Standmengenvorhersage von Gleitschichten auf Umformwerkzeugen

M-8422

Herausgeber:
EFB Europäische Forschungsgesellschaft für Blechverarbeitung e.V. - Arbeitskreis Übergreifende Optimierung

7 Seiten

Preis (Digital) EUR 9,26

Das Merkblatt richtet sich an Unternehmen der blechverarbeitenden Industrie und an Hersteller von Umformwerkzeugen. Im Merkblatt wird eine Prüfmethodik erläutert, mit der es möglich ist, den Verschleiß von Gleitschichten beim Tief- und Streckziehen von Stahlblechen im Bereich der Ziehkante nachzubilden, Standzeiten zu ermitteln und diese in einer Umformsimulation vorherzusagen.

Das Merkblatt erläutert hierbei sowohl den Versuchsplan als auch den Prüfaufbau und die Messmethodik zur Bestimmung der Schichtdicke der Gleitschichten. Grundlage für dieses Merkblatt sind Untersuchungen und Ergebnisse des IGF-Projektes 18347N „Standmengenvorhersage von Gleitschichten auf Umformwerkzeugen“, zu dem der EFB-Forschungsbericht Nr. 468 erschienen ist.

Inhalt

1    Ziel und Zweck des Merkblatts
2    Grundlagen
2.1    Verschleiß von Gleitschichten in der Blechumformung
2.2    Kontaktnormalspannung im Tiefziehprozess
2.3    Verschleißberechnung
2.4    Aufbau des Streifenziehversuchs
2.5    Statistische Versuchsplanung
3    Beschreibung der Prüfmethode
3.1    Erstellung des Versuchsplans
3.2    Identifizierung des Druckbildes
3.3    Verschleißuntersuchungen
3.4    Kraftmessung
3.5    3D-Laserscan Methode
3.6    Auswertung der Messdaten
4    Einbindung der experimentellen Daten in eine Umformsimulation
4.1    Simulationsmodell
4.2    Validierung des Simulationsmodells
4.3    Berechnung der Lebensdauer
5    Anwendungsbeispiel der Prüfmethodik
6    Schrifttum

Springen zu

    Speichern / Bestellen

    Fragen zur Bestellung?