Stöbern Sie in der
Publikationsliste »

0 Dokumente
auf der Merkliste »

EFB-Merkblatt Nr. 3435-2

Schließringbolzensysteme - Berechnung von Verbindungen nach Eurocode 3 und VDI 2230-Blatt 1

m3435-2

Herausgeber:
Europäische Forschungsgesellschaft Blechverarbeitung e.V. und DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. - Gemeinschaftsausschuss "Mechanisches Fügen"

59 Seiten

Preis (Digital) EUR 63,10

Inhalt

1. Zweck und Geltungsbereich des Merkblattes
2. Grundsätze für die Konstruktion
2.1. Begriffe
2.2. Grundlagen zur Kraftübertragung
2.2.1. Scherbeanspruchte Verbindungen
2.2.2. Zugbeanspruchte Verbindungen
2.3. Allgemeine Anforderung an die Konstruktion
2.4. Spannungsquerschnitt bei Schließringbolzen
2.5. Lochen
2.5.1. Maße von Löchern
2.5.2. Toleranzen von Lochdurchmessern
2.5.3. Ausführung von Löchern
2.6. Schnittigkeit der Schließringbolzenverbindung
3. Bemessung von Verbindungen mit Schließringbolzen
3.1. Regeln zur Bemessung im Stahlbau (nach Eurocode 3)
3.1.1. Kategorien von Schließringbolzenverbindungen
3.1.2. Vorspannkraft
3.1.3. Loch- und Randabstände
3.1.4. Scherverbindung
3.1.5. Zugverbindungen
3.1.6. Kombinierte Scher- und Zugbeanspruchung
3.1.7. Nachweis der Ermüdungsfestigkeit
3.1.8. Bemessungsregeln nach der Richtlinie für Windenergieanlagen
3.1.9. Ergänzende Regelungen und Einschränkungen
3.2. Regeln zur Bemessung im Maschinenbau (nach VDI 2230)
3.2.1. Festlegungen zur Anwendung der Regeln nach VDI 2230
3.2.2. Rechenschritte nach VDI 2230
3.2.3. Empfehlungen für die Anwendung der Rechenschritte
4. Verzeichnisse
4.1. Abkürzungsverzeichnis
4.2. Symbolverzeichnis
5. Schrifttum
6. Berechnungsbeispiele
6.1. Stahlbauverbindungen (nach Eurocode 3)
6.2. Verbindungen für den Maschinenbau (i. A. a. VDI 2230-Blatt 1)

Springen zu

    Speichern / Bestellen

    Fragen zur Bestellung?