Stöbern Sie in der
Publikationsliste »

0 Dokumente
auf der Merkliste »

EFB-Merkblatt Nr. 3420

Clinchen – Überblick

m_3420_04-2021

Herausgeber:
Europäische Forschungsgesellschaft Blechverarbeitung e.V. und DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. - Gemeinschaftsausschuss "Mechanisches Fügen"

15 Seiten

Preis (Digital) EUR 72,95

Zusammenfassung

Dieses Merkblatt gibt dem Anwender des Fügeverfahrens Clinchen (auch als Druckfügen/Durchsetzfügen bekannt) einen Überblick über die Grundlagen des Prozesses und Hinweise zur Auslegung von Bauteilen, geeigneten metallischen Werkstoffen, zur Technologie und zur Qualitätssicherung.

Clinchen wird dem „Fügen durch Umformen“ zugeordnet, und stellt ein Fügen von zwei oder mehr überlappt angeordneten Blech-, Rohr- und/oder Profilteilen durch Kaltumformen mittels Stempel und Matrize dar.

Dabei findet ein gemeinsames partielles Durchsetzen der Fügepartner (der Fügeteilwerkstoff wird partiell aus der Ebene heraus verschoben) und ein nachfolgendes Stauchen statt, sodass durch Breiten und/oder Fließpressen eine unlösbare Verbindung entsteht.

Die Verbindung (auch als Fügeelement bekannt) ist form- und kraftschlüssig. Zusätzliche Verbindungselemente (Hilfsfügeteile) werden nicht verwendet.

Das Clinchen kommt bei der Herstellung mechanischer sowie elektrischer Verbindungen als Fügeverfahren zum Einsatz. In beiden Anwendungen sind die herausstechenden Verbindungseigenschaften kostengünstig, sicher überwachbar und robust.

Inhalt:

1.    Zweck und Geltungsbereich des Merkblatts
2.    Grundlagen
2.1.    Begriffe und Definitionen
2.2.    Einteilung von Clinchverbindungen
2.3.    Verfahrensvarianten
2.3.1.    Einstufige, runde Clinchverfahren ohne Schneidanteil
2.3.2.    Einstufige, runde Clinchverfahren mit Schneidanteil oder Vorloch
2.3.3.    Einstufige, nichtrunde Clinchverfahren
2.3.4.    Clinchen mit geringer bzw. keiner Punkterhöhung
2.4.    Bezeichnungen
2.5.    Verbindungseigenschaften
2.5.1.    Quasistatische Belastung
2.5.2.    Schwingende Belastung
3.    Konstruktion
3.1.    Symbolische Darstellung in Zeichnungen
3.2.    Konstruktive Bauteilgestaltung
3.2.1.    Anordnung der Bauteile
3.2.2.    Bauteilabmessungen an der Fügestelle
3.3.    Clincheignung von Werkstoffen
3.3.1.    Grundwerkstoffe
3.3.2.    Werkstückoberflächenbeschichtung/-oberflächenzustand
4.    Fertigung
4.1.    Maschinen und Einrichtungen   
4.2.    Technologische Parameter und Prozesshinweise
4.2.1.    Fügeweg, Füge- und Niederhalterkraft
4.2.2.    Werkzeugverschleiß und -standmenge
5.    Qualitätssicherung
5.1.    Zerstörungsfreie Prüfung
5.1.1.    Sichtprüfung
5.1.2.    Prüfung der Bodendicke und des Außendurchmessers
5.1.3.    Online-Prüfung (Prozessüberwachung)
5.1.4.    Werkzeug-Prüfung
5.2.    Zerstörende Prüfung
5.2.1.    Makroschliff
5.2.2.    Festigkeitsuntersuchung
6.    Reparatur und Nacharbeit
7.    Arbeitssicherheit und Umweltschutz
7.1.    Arbeitssicherheit
7.2.    Umweltschutz
8.    Alternative Verfahren
8.1.    Impulsförmige Werkzeugbewegung
8.2.    Überlagerte Werkzeugbewegungen
8.3.    Clinchen mit flachem Amboss und matrizenseitiger Punkterhöhung
9.    Schrifttum

Springen zu

    Speichern / Bestellen

    Fragen zur Bestellung?